Struktur

Der Fachverband Forum DistancE-Learning

Unsere Mitglieder sind Experten des mediengestützten und tutoriell betreuten Lernens – seien es Unternehmen, Hochschulen, Institutionen oder Einzelpersonen. Damit bietet der Verband die führende Gesprächs- und Aktionsplattform für die DistancE-Learning-Branche.

Wir sind der erste Ansprechpartner für Politik, Forschung, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Im Forum DistancE-Learning bündeln wir die vielfältigen Aktivitäten einer zukunftsorientierten Wachstumsbranche und stärken deren Position durch eine engagierte Öffentlichkeitsarbeit. So unterstützen wir nachhaltig die Etablierung einer lernenden Gesellschaft.


Für exzellente und innovative Verbandsarbeit erhielt das Forum DistancE-Learning auf dem 10. Deutschen Verbändekongress den Innovationspreis der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM) und wurde als „Verband des Jahres“ ausgezeichnet.

Die Verbandsstruktur - Ein modernes Kompetenz-Netzwerk nach innen und außen.

Das Forum DistancE-Learning wird durch eine moderne Verbandsstruktur zu einer schlagkräftigen Aktionsplattform mit großen Gestaltungsmöglichkeiten für seine Mitglieder.

Fachgruppen - Mitgliedergruppen unter sich

  • Jedes Verbandsmitglied ordnet sich verbindlich einer Fachgruppe zu, je nachdem in welchem Verhältnis es zur Lernmethode DistancE-Learning steht. Dies kann beispielsweise als Kursanbieter, Dozent, Medienhersteller, Kursteilnehmer oder institutionelle Einrichtung sein. Die Fachgruppen decken die verschiedenen Bereiche des Verbandsspektrums ab und bündeln die Interessen von Mitgliedergruppen, um die interne Entscheidungsfindung effektiv vorzubereiten.

Councils - das politische Herz des Verbandes

  • Das politische Engagement des Verbandes wird wesentlich durch die Aktivitäten der Councils getragen. Hier wird der verbandspolitische Willensbildungsprozess forciert. Die Mitglieder gestalten auf diese Weise über die Grenzen der Fachgruppen hinweg die Außendarstellung und die Interessenvertretung ihres Verbandes aktiv mit.

Arbeitskreise - interner Know-How-Transfer

  • Fachgruppenübergreifende Arbeitskreise dienen dem internen Wissens-Austausch. Diese themenbezogenen Zusammenschlüsse auf Zeit ermöglichen den Mitgliedern eine intensive Beschäftigung mit unterschiedlichen Teilaspekten des DistancE-Learning.

Alle internen und externen Aktivitäten des Forum DistancE-Learning werden durch den Vorstand und das Präsidium gebündelt und strategisch aufeinander abgestimmt.

Mitgliedschaften: