Die Mitglieder haben gewählt

Alle drei Jahre wählen die Mitglieder des Forum DistancE-Learnings das Präsidium ihres Verbandes. Auf der Mitgliederversammlung Mitte November in Berlin war es wieder soweit. Einstimmig wurde Verbandspräsident Mirco Fretter (Deutsche Gesellschaft für beruliche Bildung) von den Anwesenden in seiner Position bestätigt.

Er dankte den Mitgliedern für das in ihn gesetzte Vertrauen und tritt nun nach sechs erfolgreichen Jahren seine dritte Amtsperiode an.

In den Reihen der Vizepräsidenten hingegen gibt es Veränderungen. Nach mehr als 20 Jahren Vorstands- und Präsidiumstätigkeit trat Tilman Zschiesche (ibbw-consult) nicht zur Wiederwahl an. Auch Michael Timm (APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft) kandidierte aus zeitlichen Ressourcegründen nicht wieder für das Amt. Als neuer Kandidat stellte sich Prof. Dr. Ronny Fürst, Geschäftsführer und CEO der AKAD University Stuttgart, der Wahl zum Vizepräsidenten des Verbandes. Zudem bestätigten Jens Greefe (ILS Insitut für Lernsysteme), Dr. Markus Lermen (Distance and Independent Studies Center der TU Kaiserlautern) und Andreas Vollmer (Studiengemeinschaft Darmstadt) ihre Bereitschaft zur Wiederwahl.

 

Alle kandidierenden Herren wurden von den Mitgliedern einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Sie leiten nun zusammen mit dem Präsidenten bis 2021 die Verbandsgeschäfte und vertreten das Forum DistancE-Learning.

 

Weitere Informationen über Präsidium und Vorstand des Verbandes finden Sie auch hier.

Markterfahrung
in Jahren
49+
Mitglieder
im Fachverband
120+
Kurse/
Angebote
1000+