BranchenCheck DistancE-Learning 2018

Erstmals veröffentlicht das Forum DistancE-Learning in diesem Jahr den BranchenCheck und liefert ein mehr als positives Stimmungsbild der Anbieter von Fernunterricht und Fernstudium für das Jahr 2018.

Im Mittelpunkt der Umfrage stehen Selbsteinschätzungen der Branche, die praxisrelevante Einsichten und Entwicklungstendenzen im DistancE-Learning aufzeigen. Den vorgestellten Auswertungen liegt eine anonyme Onlinebefragung von Instituten zugrunde. 77 Anbieter unterschiedlicher Größe haben sich am BranchenCheck 2018 beteiligt und lieferten folgende Ergebnisse:

Wirtschaftliche Lage
90 Prozent aller befragten Anbieter schätzen ihre wirtschaftliche Lage für das Jahr 2018 als gut oder sogar sehr gut ein. Das ist ein Plus von sieben Prozent im Vergleich zur Einschätzung des Vorjahres.

Diese positive wirtschaftliche Lage spiegelt sich auch in der Entwicklung der Teilnehmerzahlen wider. Mit 81 Prozent verkündet die überwiegende Mehrheit der Institute stabile oder sogar wachsende Teilnehmerzahlen von bis zu 20 Prozent.

Innovationsquote
Dass die Branche wächst, hat sie nicht zuletzt auch ihrer hohen Innovationsquote zu verdanken. Denn Anbieter von Fernunterricht und Fernstudium beweisen, dass sie ihr Ohr stets am Markt haben. So planen 72 Prozent der Befragten, 2018 neue Kurs- und Studienangebote zu entwickeln, um dem Bedarf und der Nachfrage der Interessenten gerecht zu werden.

Gleichzeitig reagieren die Anbieter auf den Wunsch der Teilnehmer nach Einsatz von digitalen Medien in der Wissensvermittlung. Neben dem textbasiertem Studienmaterial (das häufig auch digitalisiert zur Verfügung gestellt wird) sind folgende Methoden und Angebote die meist eingesetzten:

Wo die Reise hingeht
Mehr als dreiviertel der Befragten sehen die Zukunft des Fernlernens im Onlinelernen. Themen wie Social Learning (85 Prozent), Mobile Learning (89 Prozent), Videolearning (77 Prozent) und Electronic Publishing (77 Prozent) bleiben zentrale Schlagworte und gewinnen weiter an Bedeutung.

Hier finden Sie das gesamte Datenblatt zum BranchenCheck DistancE-Learning 2018.

Markterfahrung
in Jahren
49+
Mitglieder
im Fachverband
120+
Kurse/
Angebote
1000+