Programm 2016

Wirtschaft 4.0 - Bildung 4.0 ?
Der Beitrag mediengestützten Lernens zur digitalisierten Arbeitswelt

Tagungsprogramm: Montag den 14. November 2016

10:00   Check-In und Begrüßungskaffee, kleiner Imbiss

10:30   Eröffnung und Begrüßung
Tilman Zschiesche, Forum DistancE-Learning

10:45   Eröffnungsvortrag: „Was kommt – was bleibt? Der Einfluss der Digitalisierung auf die Aus- und Weiterbildung“
Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Präsident Bundesinstitut für Berufsbildung

11:30   Berufsbildung 4.0 - Der Einsatz digitaler Medien verändert die berufliche Bildung grundlegend! Prof. Dr. Eckart Severing, Forschungsinstitut Betriebliche. Bildung (f-bb)

12:15   Vom Trainer zum Teaching Robot? – Pädagogische Professionalität in der digitalisierten Arbeitswelt!Jun.-Prof. Dr. Matthias Rohs, TU Kaiserslautern, Fachgebiet Pädagogik

13:00   Mittagspause

14:00     geplante Workshops (inkl. einer Kaffeepause)

Berufsbildung 4.0 – Chancen und Risiken integrierter Bildungsprozesse
Prof. Dr. Eckart Severing, Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb)

Berufliche Lebensphasen individuell und innovativ begleiten -
Mediendidaktik für Personalentwicklung und berufsbezogenes Lernen

Dr. Karola Wolff, Learning Lab, Institut für Berufs- und Weiterbildung der Universität Duisburg-Essen

MOOC’S neue Dimension der digitalen Öffnung?
NN, FH Lübeck

Mediendidaktik für Personalentwicklung und berufsbezogenes Lernen
Thomas Tibroni, FernstudiumCheck.de und Karin Siebert , Fernakademie
der Deutschen Heilpraktikerschule

16:30   Kurzes Feedback aus den Workshops

17:00  Ende des FachForums 2016

Ab 18:30  Meet and Greet auf der 31. Studienpreisgala des Forum DistancE-Learning