Das 40. Verbandsjubiläum

Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien unterstützt nachhaltig die Etablierung einer lernenden Gesellschaft.

Seit der Gründung des Fachverbandes im Jahre 1969 unter dem Namen Arbeitskreis Korrektes Fernlehrwesen unterstützt der Verband nachhaltig die Etablierung einer lernenden Gesellschaft. Und dies mit zunehmendem Erfolg: Gehörten ihm beim 10-jährigen Jubiläum gerade einmal 20 Fernlehrinstitute an, hat der Verband heute über 100 Mitglieder – alles Experten des mediengestützten und tutoriell betreuten Lernens.

Doch nicht nur bezüglich der Mitgliederzahl fand eine Weiterentwicklung statt: 1980 wurde der Fachverband erstmals umbenannt – aus dem Arbeitskreis Korrektes Fernlehrwesen wurde der Deutsche Fernschulverband e. V., kurz DFV. Das Fernlernen wurde über die Jahre hinweg zunehmend interaktiver – die Neuen Medien machten bei ihrem Einzug auch vor der Methode Fernlernen keinen Halt und der Begriff „E-Learning“ etablierte sich. Seit 2003 existiert der Verband als solcher, wie wir ihn heute kennen, unter dem Namen Forum DistancE-Learning.

Eine Chronik mit 40 Schlaglichtern aus 40 Jahren bewegter Verbandsgeschichte – von der Mitwirkung am Entstehungsprozess des Fernunterrichtsschutzgesetzes bis hin zur Initiierung des Bundesweiten Fernstudientages – steht hier kostenfrei zum Download bereit.